Spieler + Spielplan



Mannschaft 2018

Bermoser, Katrin
Müller, Margret
Unterkircher, Ingrid
Reinstadler, Christine
Meister, Maria
Kirchebner, Monika
Kapferer, Silvia
Federspiel, Karin
Colleselli, Claudia
Rühr, Uschi
Uiberreiter, Jane
Obermayr, Caroline
Bechtler, Jeannette



Gruppenzusammenstellung 2018

TC Kössen
TC Rum
TC Hopfgarten
TC Prutz
TSV Fulpmes/Tennis
TC Pflach
TC Ried-Kaltenbach
TC Hall-Schönegg



Tagebuch 2018

19. Mai: TC Hopfgarten vs. TC Hall-Schönegg 1 - Das erste Meisterschaftspiel heuer in der Landesliga A fand auswärts in Hopfgarten statt. Aufgrund von Regen mussten wir 2 mal nach Hopfgarten fahren. Wir schlugen uns tapfer - letztendlich gab es eine knappe Niederlage von 3:4 gegen Hopfgarten, wobei 4 Spiele im Champions Tiebreak entschieden werden mussten. Katrin, Christine und Karin verloren knapp im Champions Tiebreak, das spannende Doppel von Christine und Inge ging dann zu unseren Gunsten aus. Wir wurden von unseren Gegnerinnen ausgezeichnet bewirtet und freuen uns auf das nächste Meisterschaftspiel. Karin, Mannschaftsführerin

30.Mai: TC Schönegg gegen TC Pflach - Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Grenze bestritten wir unser zweites Meisterschaftsspiel auf heimischen Boden gegen den TC-Pflach und konnten einen Sieg mit 5:2 erlangen. Katrin und Inge entschieden ihre Begegnung klar, Christine und Silvia kämpften und gewannen schließlich im Champion Tiebreak die Partien. Karin verlor nach harten Kampf leider ihr Spiel. Die Doppelpartien waren spannend – das Einser/Doppel wurde im Champion Tiebreak leider verloren. Katrin und Silvia feierten aber souverän einen Sieg - somit stand unser Sieg mit 5:2 fest. Anschließend verwöhnte uns Fabian uns und unsere Gegnerinnen mit einem ausgezeichneten Nudelgericht. Karin, Mannschaftsführerin

6. Juni: TC Schönegg gegen TC Rum - Mittwoch 14 Uhr wiederum eine Hitzeschlacht. Margret und Maria mussten die Übermacht der Gegnerinnen neidlos anerkennen. Spannend gestaltete sich das Spiel von Inge gegen die Nummer 2 von Rum. Nach einer harten und ausgeglichenen Partie musste sich Inge knapp im Champions Tiebreak geschlagen geben. Christine hatte ein Marathonmatsch – Spielzeit 2,5 Stunden – wurde mit dem verdienten Sieg beendet. Silvia konnte ihr Spiel in 2 Sätzen gewinnen. Die Doppel wurden von Inge und Silvia ausgetragen – leider endete diese Partie mit einer Niederlage. Margret und Karin spielten eine spannende und ausgezeichnete Partie und konnten ihr Spiel unter dem Applaus der Zuschauer gewinnen. Somit stand das Ergebnis von 3:4 gegen Rum fest. Karin, Mannschaftsführerin

20. Juni: TC Hall Schönegg gegen TC Ried- Kaltenbach - Diesen Mittwoch spielten wir auswärts in Ried-Kaltenbach. Unsere Nummer eins, Katrin gewann ihr Spiel souverän in 2 Sätzen. Inge unterlag knapp ihrer Gegnerin. Karin und Jane, beide mit Zahnschmerzen, verloren ihre Spiele und mussten sich eingestehen besser nur im fitten Zustand auf dem Platz zu stehen. Jeannette als unsere Nummer fünf spielte ein ausgezeichnetes Spiel und konnte damit ihr erstes Meisterschaftsspiel gewinnen. Gratulation!!! Voll Zuversicht den Sieg doch noch mit den Doppelspielen zu holen gingen Christine und Inge sowie Katrin und Karin auf den Platz. Aber leider waren auch hier unsere Gegner einfach zu gut. Beide Doppel gingen verloren. Somit stand unsere Niederlage mit 2:5 fest. Karin, Mannschaftsführerin

1. Juli: TC Hall Schönegg gegen TC Prutz - Sonntag, Nachtragsspiel gegen TC Prutz. Heimspiele von 2 Herren-Mannschaften und wir Damen. Ein Tag den man am besten aus der Erinnerung streicht. Insgesamt 1:6 verloren - davon 3 Begegnungen im Champions Tiebreak. Mannschaftsführerin Karin

4. Juli: TC Schönegg auswärts gegen TC Kössen - Unser letztes Meisterschaftsspiel auswärts gegen die Tabellenführer in Kössen. Katrin unsere Nummer 1 lieferte ein ausgezeichnetes Spiel. Die anwesenden Zuschauer waren begeistert und drückten dies durch mehrfachen Applaus aus. Sieg 6:3, 6:2. Inge, Karin und Jane mussten die Stärken ihrer Gegnerinnen neidlos anerkennen. Sie verloren jeweils in 2 Sätzen. Maria unsere Marathon-Spielerin verlor dieses Mal klar in 2 Sätzen. Das 1. Doppel spielten Katrin und Inge. Sie konnten aber keine Mittel gegen ihre Gegnerinnen finden, diese waren einfach zu präsent auf dem Platz. Maria und Karin, unser 2. Doppel wollten unbedingt das Doppel gewinnen und spielten ihre Stärken gezielt aus. Sieg im Champions Tiebreak mit 11:9. Damit wurde der Bann gebrochen und endlich ein Champions Tiebreak gewonnen. Trotz einer Niederlage von 2:5 wurde der Klassenerhalt in der Landesliga A erreicht. Unsere Gegnerinnen und somit Tiroler Meister Damen 45 verwöhnten uns mit einem ausgezeichneten Essen und wir feierten mit Prosecco ihren Sieg in der Landensliga A. Ein großes Dankeschön an alle Spielerinnen meiner Mannschaft für ihre Verlässlichkeit und den guten Teamgeist. Mannschaftsführerin Karin



Teil der Mannschaft (Gesamtfoto folgt)

Damen 45 




Druckbare Version