Spieler + Spielplan



Mannschaft 2018

Ober, Alexander
Reiter, Gerhard
Stefanovic, Goran
Pöhl, Friedrich
Kirchebner, Günter
Rühr, Hanspeter
Tomic, Marco
Unterkircher, Harald
Rühr, Franz
Hamdani, Youcef
Danko, Thomas
Prugger, Gerhard
Mersch, Herbert
Colleselli, Johannes
Aichholzer, Martin
Frutschnig, Roland
Rudolf, Gerald
Meister, Bernhard
Vulic, Miodrag
Hofherr, Georg
Kraler, Anton



Gruppenzusammenstellung 2018

ITC Innsbrucker Tennisclu 2
TC Absam
TC Thaur
TC Hall-Schönegg
TC Parkclub Igls
TC Kolsass 2
TC Wattens
TSV Fulpmes/Tennis 2



Tagebuch

10. Mai gegen TC Thaur 1: Vorgezogener Meisterschaftsauftakt bei den Herren 45 am 10.05.2018 gegen den TC Thaur 1 in Hall-Schönegg. Unser Fritz musste sich in einem hart umkämpften ersten Satz mit 6:7 gegen geschlagen geben. Dann hat Fritz aber Gas gegeben und die Partie mit 6:1 und 10:7 für sich entscheiden können. 1:0 für Schönegg! Ist jetzt der Tie-Break-Fluch der letzten Jahre gebrochen? Leider nein! In einem spannenden Match verlor Günter im Match Tiebreak mit 6:10 (4:6, 6:3). Auch Marco musste sich leider geschlagen geben und verlor in zwei Sätzen mit 6:7, 3:6. Für die Überraschung des Tages sorgte allerdings unser Roland der seinen wesentlich besser eingestuften Gegner mit 6:1 und 7:5 schlagen konnte. Nach einem Zauberball sicherte sich Roland das Match mit einem Ass. Bravo! Im letzten Einzel wehrte sich Martin sehr lange und verlor dennoch 3:6, 6:7. Zwei sehr spannende und ausgeglichene Doppel mit Hans-Peter & Günter sowie Fritz & Marco konnten leider wieder Mal im Match-Tiebreak nicht gewonnen werden. So hieß es am Ende trotz 54:50 Games im Einzel und mit zwei knapp verlorenen Doppel 5:2 für den TC Thaur. Gratulation den Gästen aus Thaur!

12. Mai: ITC Tennisclub 2 vs. TC Hall-Schönegg 1: Englische Woche für die Herren 45. Innerhalb von 3 Tagen die zweite Meisterschaftspartie. Diesmal gegen ITC Innsbruck Tennisclub 2. Die vom Papier her stärkeren Innsbrucker wurden Ihrer Favoritenrolle gerecht. In den Einzeln mit Fritz, Günter, Marco, Roland und Bernhard konnte nur Fritz einen Sieg einfahren. Bravo, Fritz! Weiter so! Auch in den Doppel mit Günter & Roland sowie Marco & Bernhard gab es nichts zu holen. Am Ende hieß es 6:1 für den ITC.

26. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Kolsass 2: Zweites Heimspiel. Fritz konnte seine weiße Weste im Einzel behalten und siegte 6:0 / 6:1. Auch Günter hatte seinen Gegner im Griff - 6:1 / 6:2. Ein guter Start und eine 2:0 Führung nach den ersten zwei Partien. Leider verlor Marko trotz 7:4 Führung sein Spiel im Match-Tiebreak. Goran und Gerhard P. hatten leider zu starke Gegner und verloren klar. Im Doppel verloren Goran und Fritz sowie Günter und Marko und somit war die 2:5 Niederlage besiegelt. Damit sind wir leider punktelos am Tabellenende und versuchen nächste Woche die rote Laterne abzugeben.

2. Juni: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Parkclub Igls1 - 2:5 - wieder kein Punkt. Nun wird der Klassenerhalt sehr schwer. Goran musste sich trotz 5:0 Führung im Einzel 5:7 3:6 geschlagen geben. Auch Günter, Marco (wieder mal im Match Tiebreak) und Roland verloren ihre Einzelpartien. Gerald siegte in einem harten Kampf gegen seinen besser eingestuften Gegner im Tiebreak 10:6. Bravo! Unser einziger Punkt im Einzel. In einem ausgeglichenen und spannenden Doppel waren Gerhard R. und Günter siegreich. Im zweiten Doppel schlugen sich unsere Joker Hannes und Miki sehr gut. Vor allem im ersten Satz haben sie die deutlich besser eingestuften Gegner sehr gefordert und verfehlten nur unglücklich den Satzsieg. Danach spielten die Favoriten der Gastmannschaft erleichtert auf und siegten mit 7:5 6:1.

9. Juni: TC Absam 1 vs. TC Hall-Schönegg 1 - Mit Günter, Youcef, Hannes, Gerald und Bernhard blieben wir gegen den topbesetzten TC Absam auch in der 5. Runde sieglos. Im Doppel hatten Günter und Hannes auch keine Chance. Unser Gegner waren zu stark. Im zweiten Doppel forderten Gerald und Miki (ITN 17,1) die wesentlich höher eingestuften Absamer (ITN 12,8) und konnten den ersten Satz mit 7:6 gewinnen. Eine Sensation lag in der Luft! Leider kein Happy End. Das Match-Tiebreak wurde mit Pech 6:10 verloren. Trotzdem eine ganz tolle Leistung. Gratulation! Am Ende hieß es dann 7:0 für Absam! Leider wird damit der Klassenerhalt sehr, sehr schwer.

23. Juni: TC Wattens 1 vs. TC Hall-Schönegg 1 - Endlich! Der erste Sieg! Gegen Wattens konnten wir mit einer Starken Aufstellung antreten und waren erfolgreich. Alexander, Fritz, Marko und Martin haben ihre Einzelpartien gewonnen. Nur Günter (hatte leider nicht den besten Tag) hat knapp verloren. Die Doppel mit Gerhard (Reiter) und Fritz 6:2 / 6:1 sowie Alexander und Günter 6:1 / 6:1 wurden klar gewonnen und so konnte mit dem Gesamtergebnis von 6:1 alle 3 Punkten geholt werden. Dadurch wurde die rote Laterne an Kolsass 2 abgegeben. Die Entscheidung für den Klassenerhalt fällt damit in der letzten Runde. Spannung pur!

30. Juni: TSV Fulpmes 2 vs. TC Hall-Schönegg 1 - Letzte Runde = Entscheidung für den Klassenerhalt! Eine schwere Aufgabe auf ungewohntem Belag meisterten unsere Mannen ausgezeichnet. Im Einzel siegten Gerhard (Reiter), Fritz, Günter und Tom. Nur Bernhard musste nach hartem Kampf im ersten Satz (6:7) seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Im Doppel waren Gerhard und Fritz erfolgreich, 6:4, 6:2. Günter und Tom mussten sich in einer ausgeglichenen Partie vor allem aufgrund der schlechten Chancenauswertung mit 4:6, 5:7 geschlagen geben. 5:2, 2 Punkte, wird das reichen? Mit Spannung wurde die Partie Kolsass 2 gegen Absam verfolgt. Auch hier ein Endstand von 5:2 - für Kolsass 2. In 49 Meisterschaftsspielen konnten wir 18 Matches gewinnen! Kolsass 2 hingegen "nur"  17. "Jedes Match zählt" wie es im NuLiga Slogan heißt.

1 Match hat über unseren Klassenerhalt entschieden! Auf diesen Nervenkitzel können wir in der nächsten Saison gerne verzichten. Günter Kirchebner, Mannschaftsführer



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


 




Druckbare Version