PLATZRESERVIERUNG MEISTERSCHAFT SOMMERCUP TRAINER ZORAN VEREINS-INFOS LINKTIPPS SPONSOREN
Startseite

Startseite


PLATZRESERVIERUNG MEISTERSCHAFT SOMMERCUP TRAINER ZORAN VEREINS-INFOS LINKTIPPS SPONSOREN

Impressum

Gratulation an die würdigen Tiroler Meister

Am Samstag, 24. September fand im Casino Innsbruck die Ehrung der Tiroler Meister im Tennis statt.
Der TC Schönegg war dabei mit den Herren 70+ vertreten.

Meistertitel wieder beim TC Schönegg

Nach mehrjähriger Unterbrechung ist es uns wieder gelungen, die TMM 70+ nach Schönegg zu holen. Die größten Widersacher, IEV und TC Schwaz, wurden beide besiegt und somit war der Weg frei für den Tiroler Meistertitel. Ausschlaggebend für den Titelgewinn waren die kameradschaftliche Geschlossenheit und Kampfgeist gepaart mit einer Portion Siegeswillen. Mein Dank gilt meinen Mitspielern für ihr Verständnis und ihren Einsatz.

Herbert
Mannschaftsführer

Die Mannschaft:
Pichler Herbert
Walter Heinz
Dr. Bodezek Hilmar
Unteregger Hannes
Dr. Egg Dietmar
Kapitanoff Alex
Dr. Hussl Heribert
Zung Roman
Bliem Siegfried
Noggler Helmut
Wenzel Günther
DI. Fritz Gerd

Offene HALLER STADTMEISTERSCHAFT im Tennis

vom 28. August bis 18. September 2016 beim TC Hall-Schönegg

In der Zeit von 28. August bis 18. September 2016 fanden heuer die Haller Stadtmeisterschaften im Tennis statt. Abwechselnd organisiert vom TC Hall Schönegg und dem TSV Raiba Hall, wurde heuer auf der Anlage des TC Hall Schönegg um den Titel gespielt. Insgesamt gingen 94 Spieler und Spielerinnen in 8 Bewerben an den Start. Durch die gute Organisation von unserem Sportwart Daniel Vetter (und etwas Wetterglück) konnten alle Spiele zeitgerecht durchgeführt werden.

Am Sonntag um 10.00 starteten wir mit den Finalspielen.
Das Herrenfinale machten sich heuer zwei Schönegger (David Tomic und Mario Unterkircher) unter sich aus und um den Titel bei den Damen kämpften zwei Raiba Hall SpielerInnen (Sara Erenda und Silvia Stepanek). In Beiden Partien siegten die Youngsters. Wir gratulieren David und Sara ganz herzlich zum Haller Stadtmeister.

Auch die restlichen Finalspiele – Herren +35, Herren+45, Damen Doppel, Damen Doppel +40, Herren Doppel, Mixed Doppel - sorgten für Spannung und gute Stimmung.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte GR Sabine Kolbitsch gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des TTV Wolfgang Winklehner und Obmann Martin Aichholzer den Siegern die Trophäen.

Wir möchten uns hiermit bei allen Spielern und SpielerInnen für die spannenden und fairen Matches bedanken und gratulieren den Haller Stadtmeistern:

David Tomic (TC Schönegg) Herren
Sara Erenda (TSV Raiba Hall) Damen

Christ Peter (TSV Raiba Hall) Herren +35
Wagner Matthias (TSV Raiba Hall) Herren +45

Wombacher Andreas/Zelle-Fischer Johannes (beide TSV Raiba Hall) Herren Doppel
Pfaffeneder Sonja/Grimm Nora (beide TSV Raiba Hall) Damen Doppel
Vetter Daniel/Stepanek Silvia (TC Schönegg / TSV Raiba Hall) Mixed Doppel
Kirchebner Monika/Kapferer Silvia (beide TC Schönegg) Damen +40 Doppel

Hier findest du alle Ergebnisse: Link zur Haller Stadtmeisterschaft

Damen 35 I weiter auf Erfolgskurs


Mit wenig Freude betreffend Herbsttermine für die Meisterschaftsspiele sind wir erfolgreich in die 2. Hälfte gestartet und konnten gegen Zams einen 6:1 Sieg feiern. 3 Champions Tiebreak mussten wir spielen, wobei der "Krimi" bei Moni und Silvia im Doppel zu verfolgen war: 1:6/6:0 und im Champions 1:6 hinten und dann der Sieg mit 10:7! Derzeit sind wir auf dem 2. Tabellenrang, wobei die letzten beiden Spiele gegen Fulpmes und den IEV sehr schwer werden.
Geendet hat der lange Tag mit bester Kulinarik von Erika und guter Stimmung, sodass auch bei uns Damen das Schnapserl nicht fehlte ;-).

Maria
Mannschaftsführerin Damen 35 I

Herren 55 verliert 6:1 gegen TC Wattens

Das mit Spannung erwartete Finalspiel begann leider schon mit ungünstigen Voraussetzung - die doch etwas ungewohnten Platzverhältnisse und der Wind machten schon einigen Spielern zusätzliche Schwierigkeiten.
Für Habi war gegen die Nr.1 von Wattens - Walter Reichegger leider nicht viel zu holen. Besser ging es dabei schon Hanspeter, der nach anfänglichen Anpassungsproblemen immer besser ins Spiel kam und sein Match mit 7:5 / 6:0 gewinnen konnte. Franz konnte zwar den 1.Satz für sich entscheiden, verlor den 2.Satz und zog leider auch im CHTB den Kürzeren. Alex hatte nach jeweils klarer Führung in beiden Sätzen trotzdem beide Sätze noch verloren. Leider chancenlos Herbie gegen einen stark aufspielenden Josef Gulfer. Somit klare 4:1 Führung für Wattens nach den Einzelspielen.
Die Doppelspiele waren lediglich noch eine Formsache.

Resümee: Wattens die in Bestbesetzung angetreten sind haben verdient gewonnen und somit den Aufstieg in die Landealiga B geschafft. Wir können mit dem hervorragenden 2. Platz sehr zufrieden sein - und haben damit unsere Erwartungen im 1. Jahr der Herren 55 jedenfalls übertroffen. Bedanke mich ganz besonders bei allen eingesetzten Spielern für ihren überdurchschnittlich Einsatz und für die vorbildliche Verlässlichkeit. Darf mich auch bei Stuzzi und Heinz bedanken, die bei Bedarf zur Verfügung gestanden wären. Ein herzliches Dankeschön an Erika und ihr Team für die ausgezeichnete Bewirtung bei den Heimspielen.

Herbie
Mannschaftsführer Herren 55

45II - Lokalderby gegen Mils

Herren 45

Im letzten Meisterschaftspiel kam es am 27. August zum Lokalderby gegen den TC Mils.

Die Erwartungshaltung war eigentlich sehr positiv und ein Sieg gegen den "Rivalen" vom Nachbarort erschien jedenfalls machbar zu sein. Es begann gut - Günter Kirchebner konnte nach leichten anfänglichen Startschwierigkeiten sein Spiel mit 6:2 / 6:3 gewinnen. Ebenso konnte Marco Tomic mit einem Kraftakt das CHTB mit 10:7 für sich einscheiden. Erfreulich auch der klare Erfolg von Bernhard Meister mit 6:1 / 6:4.
Johannes Colleselli konnte nach knapper Niederlage im 1.Satz, im 2.Satz nicht mehr so gut mithalten und verlor sein Spiel (5:7 / 2:6) ebenso wie Thomas Danko (1:6 / 1:6 ).

Somit gingen wir mit einem 3:2 nach den Einzelspielen in die Doppelspiele. Leider haben wir beide Doppel nach einem sehr spannenden Spielverlauf jeweils im CHTB verloren. Ein denkbar knapper aber verdienter Erfolg vom TC Mils.

Es ist uns jedoch ein kleiner Trost, dass wir in der Abschlusstabelle den erfreulichen 4. Platz belegen und somit noch vor dem TC Mils und TC Rum platziert sind.
Bedanke mich bei dieser Gelegenheit bei allen Spielern für ihren tollen Einsatz und bei Erika und ihr Team, die uns bei den Heimspielen immer bestens bewirteten.

Hannes
Mannschaftsführer Herren 45 II


Tiroler Landesmeisterschaft der Kids in Schönegg

Am vergangenen Wochenende wurden nicht nur bei den Erwachsenen und Senioren die Tiroler Meister-Kronen vergeben sondern auch bei den KIDs.

Auf unserer Anlage wurden in 7 Bewerben unter 45 Kindern die Tiroler Meister gesucht.

Unser Verein war mit 4 Kinder in den U11 Bewerben vertreten. Hofherr Simon wurde als Sieger der Nebenrunde sehr guter 5. Hofherr David und Pinggera Clara mussten sich jeweils in den Halbfinalen geschlagen geben und wurden somit 3. Ana Vrabie wurde nur von einer stark spielenden Sarah Messenlechner aus Kitzbühel im Finale geschlagen und erkämpfte somit den Tiroler Vizemeistertitel.

Wir gratulieren den KIDS recht herzlich zu ihren tollen Leistungen.

Am kommenden Wochenende (28.-31.8.) sind bei uns die Jugendlichen an der Reihe.
Hier werden in den Altersklassen U12, U14, U16 und U18 die Tiroler Meister gesucht.
Alle Interessierten sind herzlich zum Anfeuern eingeladen.


KIDS Landesmeister Freiluft sind geworden:

Boys 8 (Rot) Yasin Merkl (TC Sparkasse Kufstein)
Boys 9 (Orange) Jakob Zangerl (TI Innsbruck)
Boys 10 (Orange) Simon Markl (TC Brixlegg)
Boys 11 (Grün) Julius Neuschmid (TC Thiersee)

Girls 9 (Orange) Coleen Seebacher (TC Kundl)
Girls 10 (Orange) Elisa Oeg (TC Pfunds)
Girls 11 (Grün) Sarah Messenlechner (TC Kitzbühel)

Aktivitätenkalender Saison 2016

08.10.2016: Vereins-Sommercup-Masters / 1. Tag

09.10.2016: Vereins-Sommercup-Masters / 2. Tag + Preisverteilung

Hier liegt eine der schönsten Tennisanlagen Tirols

Druckbare Version